Aktuelle Meldungen:

Newsletter SR-Gruppe-Coburg Ebern

28. Mai 2020

Hallo liebe Schiedsrichterkameradinnen und Kameraden,

die Bundesliga hat den Spielbetrieb wieder aufgenommen und zumindest im Fernsehen können wir wieder Fußball verfolgen.
Bemerkenswert ist aus meiner Sicht, dass die Spieler sich gegenüber den Schiedsrichtern deutlich disziplinierter Verhalten und auf die sonst übliche Theatralik verzichten. Ob das fehlende Publikum hierfür der Grund ist?

In unserem Bereich gibt es leider noch keine neuen Erkenntnisse. Die Vereine können zumindest in Kleingruppen
unter Einhaltung der Auflagen ein “Training” durchführen.

Für unseren nächsten geplanten Lehrabend am Freitag, den 29.05.2020 werden wir keine Online/Video-Schaltung durchführen.

Wir werden aber zum Monatsende das neue Lernmodul
„Fachkompetenz in Sachen Spielregeln“ ins Online-Lernen einstellen. Hierzu erhaltet Ihr wieder eine Mail aus dem DFB-Net. Der Online-Lehrgang kann dann vom 01.06.2020 -30.06.2020 absolviert werden.

Ich freue mich auf Eure rege Teilnahme und verbleibe
mit sportlichen Grüßen.

Bleibt gesund!

Euer Frank

***

Schiedsrichter-Newsletter

24. April 2020

Hallo liebe Schiedsrichterkameradinnen und Kameraden,

leider ist noch nicht absehbar, wann wir wieder einen Lehrabend in gewohnter Form abhalten können.

Wir haben uns daher entschieden, bis auf Weiteres die Lehrabende in “digitaler” Form abzuhalten und unseren Terminkalender entsprechend einzuhalten.

Zusätzlich haben wir vom BFV noch das Medium Online-Lernen im DFBnet an die Hand bekommen. Dieses möchten wir Euch gerne am kommenden Lehrabend vorstellen. Es bietet eine gute Möglichkeit Lehrinhalte zu vermitteln und Lehreinheiten zu bearbeiten. Die erste Einheit steht unter dem Motto “Agieren statt Reagieren”!

Ich freue mich auf Eure rege Teilnahme und verbleibe
mit sportlichen Grüßen.

Bleibt gesund!

Euer Frank

——————————————————–

Online Lehrabend am 27.04.2020 um 19:30 Uhr

Ihr könnt Euch hierzu unter dem beigefügten Link anmelden.
Dies ist mit PC, Tablet, Smartphone oder auch per Telefon möglich. Die Plattform über die wir kommunizieren heißt Zoom und ist kostenfrei, Ihr müsst hierzu auch keinen Account einrichten.

Frank Kaiser lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

Thema: Lehrabend 27.04.2020
Uhrzeit: 27.Apr.2020 19:30 Uhr

Zoom-Meeting beitreten

Zur Teilnahme hier klicken!!!

Meeting-ID: 781 1052 6706

ACHTUNG Passwort erforderlich!!!!

Passwort: 2J1w2t

***

Schiedsrichter-Newsletter

1. April 2020

Hallo liebe Schiedsrichterkameradinnen und Kameraden,

ich hoffe Euch und Euren Familien geht es gut.

Leider hat uns die Corona-Pandemie weiterhin fest im Griff und vieles was man sich nicht vorstellen konnte ist nun Realität.

Bis auf Weiteres werden auch keine Spiele und auch keine “normalen” Lehrabende stattfinden können.

Wir möchten aber gerne mit Euch in Kontakt bleiben und haben uns daher entschieden einen “Online-Lehrabend” abzuhalten. Diesen rechnen wir natürlich auch an!

Dieser wird am kommenden Sonntag, den 05.04.2020 um 19:00 Uhr stattfinden.

Ihr könnt Euch hierzu unter dem beigefügten Link anmelden.
Dies ist mit PC, Tablet, Smartphone oder auch per Telefon möglich. Die Plattform über die wir kommunizieren heißt Zoom und ist kostenfrei, Ihr müsst hierzu auch keinen Account einrichten.

Zur Teilnahme anklicken!!!

Meeting-ID: 871 220 008 (Nummer nach Aufforderung eingeben)

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch und verbleibe mit besten Grüßen!

Bleibt gesund!

Euer Frank

Online Lehrabend am 05.04.2020 um 19:00 Uhr

Frank Kaiser lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

Thema: Online Lehrabend SRVGG Coburg-Ebern
Uhrzeit: 5.Apr.2020 19:00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten:

Zur Teilnahme anklicken!!!

Meeting-ID: 871 220 008 (Nummer nach Aufforderung eingeben)

***

Schiedsrichter-Newsletter

15. März 2020

Hallo liebe Schiedsrichterkameradinnen und Kameraden,

sicherlich habt Ihr bereits den Medien entnommen, dass die
Corona-Pandemie nun auch Auswirkungen auf den Spielbetrieb im Bayerischen Fußballverband hat.

Vorsorglich wurde der gesamte Spielbetrieb bis mindestens 23.03.2020 ausgesetzt. Das weitere Vorgehen ist noch offen und wird entsprechend der aktuellen Lage angepasst.

Nach aktuellem Stand wird auch unsere nächster Pflichtlehrabend am 27.03.2020 nicht stattfinden, da wir hier den Vorgaben unseres Verbandes folgen.

Wir halten Euch entsprechend informiert!

Ich wünsche uns, dass wir die aktuelle Ausnahmesituation besonnen, verantwortungsvoll und mit gesundem Menschenverstand meistern.

Bleibt Gesund!

Beste Grüße

Euer Frank

***

Coburger Schiedsrichter zu Gast beim Spitzenspiel

10. März 2020

Diese Jahr hieß es auf nach Gladbach zum Spitzenspiel in der Bundesliga.
Borussia M-Gladbach gegen die Borussen aus Dortmund.
Schon früh um 10.30 Uhr hieß es Abfahrt nach Gladbach.
Und wie es bei den Schiedsrichtern aus Coburg so ist, waren auch alle Pünktlich zum Treffpunkt erschienen.
Um 10.50 Uhr dann noch den Rest der Truppe in Pfaffendorf eingesammelt und ab ging es über die Röhn
in Richtung Gladbach. Nach 3 Pausen und einer Frühstückspause kamen wir dann so gegen 16.30 Uhr mit unseren 3 Busen direkt vor den Stadion an.
Dann ging es direkt zum Stadion, wo wir leider nicht die besten Plätze erwischten und unsere Sicht sehr eingeschränkt war.
Aber wir Liesen uns unsere gute Laune nicht vermiesen und sahen ein gutes Bundesliga Spiel das die Borussia aus Dortmund
für sich mit 1:2 entschied. Nachdem Spiel machten wir uns wieder direkt auf die lange Heimreise, wo natürlich alle Schiedsrichter
wieder Pünktlich zu Ihren Bus fanden. Nach kurzen Boxenstopp sind wir früh um 4 Uhr wieder in Coburg eingetroffen.
Danke hier an Thomas Hein der sich wieder mal super um Karten Busse und natürlich für Essen und Getränke bestens gesorgt hat.
Mal schauen wo uns die nächste Fahrt hin führt. Nachdem wir schon Augsburg, Mainz, Stuttgart, Hoffenheim, Nürnberg und Gladbach hinter uns haben.
Danke auch noch an die Borussia aus Gladbach für die Karten und das nächste mal vielleicht mit besserer Sicht.
img_20200307_1815223-1.jpg

***

Neulingskurs erfolgreich absolviert

3. Februar 2020

srg-coe-neulingskurs2020.jpg

***

Kostenpool aufgelöst. Spesen in Bar kassieren!

26. Januar 2020

Mit dem Jahreswechsel wurde in allen B-, A- und Kreisklassen der Spielkreise 1-3 und in den Juniorenspielklassen des Bezirkes der Kostenpool aufgelöst. Schiedsrichter die in diesen Klassen künftig eingeteilt sind, müssen ihre Spesen damit nach dem Spiel in Bar vor Ort kassieren.

***

Schiriturnier: Erneut Platz 6 für unser Team

18. Januar 2020

srg-coe-schiriturnier2020.JPG

Bereits zum 38. Mal fand am heutigen Samstag die oberfränkische Schiedsrichter-Hallenmeisterschaft statt. Gastgeber war die Schiedsrichtergruppe Kulmbach, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feiert.

Unsere Mannschaft, die von Blerim Berisha gecoacht wurde, fand gut ins Turnier und fuhr im ersten Spiel einen 2:0 Derby-Sieg gegen die Nachbarn aus der Schiedsrichtergruppe Maintal-Rödengrund ein. Als im zweiten Match auch das Team der Referees aus Hochfranken mit 4:0 bezwungen werden konnte, ging man selbstbewusst in die Begegnung gegen den Seriensieger und Titelverteidiger der Schiedsrichtergruppe Kronach. Der Coach gab als Ziel aus, die Räume eng zu machen und erst mal hinten sicher zu stehen. Das gelang anfänglich auch ganz gut. Kronach tat sich lange schwer, blieb jedoch geduldig und ging nach etwa der Hälfte der Spielzeit verdient mit 1:0 in Führung. Der Rückstand warf unser junges Team komplett aus der Ordnung. Am Ende verlor man mit 0:3. Doch es sollte noch dicker kommen, denn auch das letzte Gruppenspiel gegen die Schiedsrichtergruppe Hof ging mit 0:5 verloren.

So blieb am Ende nach einem perfekten Start nur der undankbare 3. Platz in der deutlich schwereren Gruppe B. Im Spiel um Platz 5 scheiterte man, nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit, im 6-Meter-Schießen am Gastgeber-Team der Schiedsrichter-Gruppe Kulmbach. Unsere Gruppengegner aus Kronach und Hof gewannen jeweils ihre Halbfinal-Spiele. Sie standen sich in einem spannenden Finale zum zweiten Mal an diesem Tag gegenüber. Doch wie schon beim ersten Duell ging auch diesmal die Schiedsrichtergruppe Kronach als Sieger (1:0) vom Platz, verteidigte damit ungeschlagen ihren Titel und darf sich für ein weiteres Jahr “Oberfränkischer Schiedsrichter-Hallenfußball-Meister” nennen.

***

Kameradschaftsabend

16. Dezember 2019

srg-coe-kameradschaftsabend2019

GSO Frank Kaiser begrüßte die anwesenden SR-Kameraden/SR-Kameradinnen mit Ihren Lebenspartnern/Lebenspartnerinnen und die anwesenden Ehrengäste am 30.11.2019 zur Jahresabschlussfeier der Schiedsrichtergruppe Coburg-Ebern in der Sportgaststätte des TSV Scherneck . Unter Ihnen den 2.Bürgermeister der Gemeinde Untersiemau Frank Weber, aus dem Bezirksschiedsrichterausschuss Beisitzer Thomas Stammberger sowie aus dem erweiterten Bezirks- und Kreisschiedsrichterausschuss Siegbert Rubel, aus den Nachbarschiedsrichtergruppen Bruno jun. Natterer (Maintal/Rödengrund), Helmut Bauer und Thomas Mattes (Kronach), Michael Neuhöfer (Bad Neustadt/Saale), Friedrich Amschler (Jugendgruppenspielleiter), Ehrenkreisjugendspielleiter Dieter Hartan und alle anwesenden Ehrenmitglieder der SR-Gruppe Coburg-Ebern. Nach der Gedenkminute für den verstorbenen SR-Kameraden gaben der 2.Bürgermeister Frank Weber und BSA Thomas Stammberger Ihre Grußworte.

GSO Frank Kaiser dankte den SR/innen für Ihren Einsatz im ganzen Jahr und Ihren Partnern/Partnerinnen für Ihre Geduld und Unterstützung, ohne der es nicht möglich ist, das SR-Amt auszuüben und gab anschließend einen kleinen Jahresrückblick: 6.Platz beim oberfr. SR-Hallenturnier; nächstes oberfr. SR-Hallenturnier: 18.01.2020: Ausrichter SRG Kulmbach; es wurden 2813 Spiele von 122 aktiven Schiedsrichtern (Altersdurchschnitt 37,6 Jahre) geleitet (durchnittlich 22 Spiele pro SR); die meisten Spieleinsätze hatte Markus Morgner (72 Spieleinsätze) gefolgt von Reiner Goldschmidt (71 Spieleinsätze) und Veit Kimmel (70 Spieleinsätze); ein Neulingskurs im Februar 2019 mit 12 SR wurde abgehalten; nächster Neulingskurs: 31.01.2020; die Zusammenarbeit im Kreis 2 mit den Nachbargruppen Maintal/Rödengrund und Kronach, mit denen der Bezirksligaanwärterlehrgang, Neulingskurse und Nachwuchswerbung durchgeführt wurden, ist sehr gut. Aus den qualifizierten Klassen hatten wir keinen Absteiger, Bastian Döhler ist aus gesundheitlichen Gründen aus der Landesliga ausgeschieden und ist nun als Beobachter in der Bezirksliga aktiv. Aus dem BAW hatten wir keinen Aufsteiger. Nächstes Jahr steigt Jonas Kux in die Bezirksliga auf. Tobias Fenkl schaffte den Wiederaufstieg in die Bayernliga und Hannes Kimmel konnte den Aufstieg in die Landesliga erreichen, in der auch Marcel Schiller aktiv ist. In der Bezirksliga sind aktuell Veit Kimmel, Stefan Mildenberger, Tobias Mildenberger und Daniel Seifert beheimatet. Als Beobachter sind Michael Kraft (Kreis), Felix Hoffmann, Jürgen Rückert, Bastian Döhler, Steffen Reißmann (Bezirk) und Thomas Stammberger (Verband) unterwegs. Es wurden 10 Lehrabende, 2 Förderabende und der italienische Abend in Scherneck abgehalten. GSO Frank Kaiser bedankte sich besonders bei den Mitgliedern des Vergnügungsausschusses für die hervorragende Organisation des Kameradschaftsabends. Aber ebenso dankte er auch Allen, die bei der Beschaffung der Preise für die Tombola und die Versteigerung mitgewirkt haben sowie den Spendern und Gönnern der SRVGG. Er wünschte Allen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes, neues Jahr 2020. Nach dem kleinen Videofilm: Unsere Helden, der unsere SR/SRinnen im Einsatz zeigte, mit dem Schlusssatz: Danke für Euren Einsatz! ging es an die Ehrungen langjähriger Mitglieder.

10 Jahre: Marco Mittelbach, Volker Löhr.

15 Jahre: Wolfgang Rupprecht.

25 Jahre:Tobias Zucker, Eberhard Hofmann.

30 Jahre: Wolfgang Schulz, Steffen Reißmann.

40 Jahre: Karlheinz Schineller.

Die anschließende Versteigerung wurde von Rudi Scheler durchgeführt. Als Abschluss der Jahresabschlussfeier wurde das traditionelle Kaffee- und Kuchenbuffet mit gespendeten Kuchen und Torten unserer Schiedsrichterfrauen eröffnet.

>> Bilder ansehen

Fotograf: Peter Lischka

***

Trainingsanzug oder Softshelljacke

5. August 2019

srg-coe_trainingsanzug.jpg

Wie beim letzten Lehrabend angekündigt planen wir eine Sammelbestellung für Softshelljacken und/oder Trainingsanzüge unserer Schiedsrichtervereinigung Coburg-Ebern. Die Trainingsanzüge werden von Jako aus der Kollektion Striker 2.0 (siehe Foto) sein. Bei den Softshelljacken wurde sich noch nicht auf ein Modell festgelegt.

Natürlich wird ein Teil der Kosten durch die Schiedsrichtervereinigung übernommen. Die genauen Preise (Eigenanteil) können noch nicht genannt werden, da sie von der Gesamtzahl der Bestellung abhängig sind.

Im ersten Schritt geht es darum den Bedarf zu ermitteln. Alle Interessenten (egal ob für die Softshell-Jacke und/oder einen Trainingsanzug) werden gebeten, sich bei Daniel Seifert (E-Mail: daniel.seifert90@icloud.com oder Tel: 0171/3409433) zu melden.

***