Schiedsrichter-Newsletter 02/2021

Hallo liebe Schiedsrichterkameradinnen und Kameraden,

endlich ist es soweit und der Ball rollt wieder auf den Plätzen
in unserer Region. Bereits am vergangenen Wochende fanden erste Freunsdschaftsspiele statt.

Gerne möchte ich Euch im Newsletter einige Hinweise geben, die wir
bei unseren Spieleinsätzen zu beachten haben.

Wir haben in der Vorstandschaft besprochen wieder Lehrabende in Präsenz abzuhalten. Wir werden diese aufgrund der aktuellen Bestimmungen hybrid anbieten. D.h. begrenzte Teilnehmeranzahl - vor Ort max. 50 Personen. (gem. aktuellen Pandemiebestimmungen bei Inzidenz < 50). Daher bitte ich alle mit Onlinezugang weiterhin digital teilzunehmen. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Ich freue mich Euch bald wieder zu sehen und wünsche viel Spass bei den Spieleinsätzen.

Euer Frank

——————————————————–
“Hybrid” Lehrabend Juni:

Freitag, den 25.06.2021 um 19:30 Uhr

Sportheim SpVgg Dietersdorf (max. Teilnehmerzahl 50!!!)

Bitte nach Möglichkeit online teilnehmen!!!

Zoom-Meeting beitreten:

Link zur Teilnahme
https://83395.seu1.cleverreach.com/c/36797789/17a291205c-quw0c7

Meeting-ID: 814 5620 1897
Kenncode: u9DvXA

Hinweise zu den aktuellen Spieleinsätzen:

1. Hygienevorschriften

Unter diesem Link ( https://www.bfv.de/der-bfv/corona-pandemie/bfv-infos-corona-pandemie-fussball-bayern) findet ihr alles zum Spielbetrieb.
Es hat sich gegenüber den bereits vorgestellten Hygienevorschriften im vergangenen Jahr wenig geändert. Grundsätzlich ist es so, dass weiterhin die Schiedsrichter*innen die Einhaltung der Hygienevorschriften nicht kontrollieren müssen.
Für deren Umsetzung sind die Vereine verantwortlich.
Nichtsdestotrotz gelten natürlich die Vorgaben auch für uns Schiedsrichter.

Hierzu zählt u.a. auch die in den aktuellen Vorgaben enthaltene Testpflicht:

a.) Liegt der Spielort in einem Landkreis der eine 7-Tages-Inzidenz zwischen 50 und 100 hat, müssen Schiedsrichter*innen (inkl. Asisstent*innen) einen entsprechenden Test durchführen, diesen aber selbst zur Nachweiszwecken aufheben. Dieser muss nicht bei den Spielen vorgelegt werden, sondern rein zu Nachweiszwecken durch die Schiedsrichter*innen aufbewahrt werden.

b.) Liegt der Spieltort in einem Landkreis der eine 7-Tages-Inzidenz unter 50 hat, müsst ihr keinen Test durchführen.

c.) Corona-Genesene und vollständige Geimpfte müssen keine Tests durchführen.

Hygieneempfehlungen aus Restart 2020:

Der Schiedsrichter ist nicht verpflichtet die Hygiene- und Abstandvorschriften zu kontrollieren – er muss sich nur selbst daran halten!

Auf Mund-Nasen-Bedeckung in der Kabine bestehen. Evtl. Absprachen mit
Vereinen außerhalb der Kabinen treffen, so dass Vereinsvertreter die
SR-Kabine nicht betreten müssen.

Einlaufen

• Kein gemeinsames Einlaufen der Mannschaften
• Kein „Handshake“
• Keine Eröffnungsinszenierung (Begrüßungsritual …)
Die obligatorische Platzwahl (Münzwurf) soll mit Abstand durchgeführt werden.

Technische Zone

• Alle auf dem Spielbericht eingetragenen Teamoffiziellen haben sich während des Spiels in der Technischen Zone des eigenen Teams aufzuhalten.

• Auf der Auswechselbank jedes Teams ist auf die Einhaltung der Abstandsregeln zu achten.
Es werden wenn möglich unterstützende Markierungen angebracht.
Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, so ist
eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen

Halbzeit

• In der Halbzeitpause verbleiben nach Möglichkeit alle Spieler,
Schiedsrichter und Betreuer im Freien.

• Falls kein Verbleib im Freien möglich ist, muss auf die zeitversetzte
Nutzung der Zuwege zu den Kabinen geachtet werden (Mindestabstand
einhalten).

Spielberichtsbogen

• Abschließen des Spielberichtsbogens innerhalb einer Stunde

• falls dies zuhause erledigt werden muss, unbedingt am gleichen Tag !

• gleiche Vorgehensweise bei Freundschaftsspielen

• Verein informieren (Namen des Vereinsverantwortlichen im ESB festhalten) und auf die Ergebnismeldung (App, Liveticker) hinweisen, falls der
Spielberichtsbogen nicht vor Ort abgeschlossen wird.

Der VSA rät generell den Spielberichtsbogen zu Hause fertig zu stellen
(bitte beachtet die verfügbare Zeit)

• mit Aussagen über Spielrecht zurückhalten, auf Spielleiter verweisen

• für die Einhaltung der Spielordnung ist der Verein verantwortlich

• bei Unsicherheiten bitte Kontaktaufnahme mit Spielleiter oder Meldung

2. Auswechslungen

Bei Freundschaftsspielen sind natürlich nach wie vor so viele Auswechslungen möglich, wie die Mannschaften vereinbaren.
Für die Liga- und Pokalspiele hat der BFV ab sofort beschlossen, dass
5 Auswechslungen bei allen Spielen im BFV möglich sind.
Eine Begrenzung auf mögliche Wechselfenster entfällt.
Das heißt, jede Mannschaft kann bis zu 5 mal wechseln, und dies ab sofort
ohne Vorgaben. Die Regelung mit den Wechselfenstern entfällt somit
komplett.

——————————————————————————–
INFOS:

1. Regeländerungen:

Aktuell sind noch keine Regeländerungen (außer Auswechslung siehe oben) im BFV verabschiedet und kommuniziert. Ich bitte daher das Regelwerk wie bisher gewohnt auszulegen. Ich rechne damit, dass wir die Regeländerungen im Juli in einem Lehrabend behandeln werden.

2. Digitaler Schiedsrichterausweis

Einige haben bereits festgestellt, dass im DFBnet die Funktion digitaler SR-Auweis hinzugekommen ist. Noch haben wir keine genaueren Informationen welche Optionen/Vorteile wir hierdurch bekommen bzw. wie der genaue Ablauf ist. Auch hierzu denke ich im Juli weitere Infos geben zu können.

3. Freitermine:

Nachdem jetzt die Freundschaftsspiel wieder starten, bitte ich Euch dringend die Freitermine im System zu pflegen. Sollte es generelle Verschiebungen an der Verfügbarkeit geben z.B. Änderung: keine Spiele an bestimmten Tag.
Bitte Kontakt mit den Einteilern aufnehmen!

——————————————————————————–
Trinkpausen nicht vergessen!

Spieler dürfen während Spielunterbrechungen an der Seitenlinie Getränke
zu sich nehmen – Getränkeflaschen dürfen nicht geworfen werden –
In den Sommermonaten in der Mitte jeder Halbzeit bei heißen
Temperaturen kurze Trinkpause einlegen (mit Mannschaften absprechen)