Aktuelle Meldungen:

Trauer um Hermann Bühling

19. September 2016

buhling-hermann.jpgNachruf der Schiedsrichtervereinigung Coburg Ebern.

Die Schiedsrichtervereinigung Coburg - Ebern trauert um ihren SR - Kameraden Hermann Bühling, der am 04.09.2016 im Alter von 65 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstarb.

Hermann Bühling war seit dem 10.01.1975 aktiver Schiedsrichter für seinen Verein TSV Oberlauter und pfiff fortan erfolgreich Fußballspiele im Junioren und Herrenbereich.

Hermann Bühling wurde im Jahre 2015 die Ehrenmedallie in Silber des Bayerischen Fußballverbandes für 40 Jahre Schiedsrichter verliehen.

Die SR-Vereinigung Coburg-Ebern wird sein Andenken in Ehren halten.

***

SR-Meldung im ESB

30. August 2016

Liebe Schiedsrichter,

leider haben wir von Seiten der Spielleiter mitgeteilt bekommen, dass es immer wieder mal vorkommt, dass der SR beim Versand der hochgeladenen Meldung den Haken bei der Meldung vergisst (Anlage Punkt 3). Bitte achtet daher zukünftig darauf und schickt den Anhang sofort mit. Dies spart dem Spielleiter und euch unnötige, zusätzliche Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Trestl
Abteilung Schiedsrichter
Bayerischer Fußball-Verband e. V.

Im unten aufgeführten Link findet ihr nochmal eine Anleitung für den gewünschten Ablauf.

versand-meldungen-sr-1.PDF

***

Ansprechpartner Kreissportgericht

30. August 2016

Liebe Schiedsrichterkollegen/innen,

wir bitten euch bis auf Weiteres alle Unterlagen und Meldungen die das Kreissportgericht im Kreis Coburg/Kronach betreffen, an Hans-Ulrich Rödel zu übermitteln.

Kontaktdaten:

Hans-Ulrich Rödel

Steingässchen 2

96274 Itzgrund

Tel. priv. 09533/8246

Fax priv. 09533/980701

mobil 0173/5452723

e-mail: roedel-itzgrund@t-online.de

***

Förderabend in Memmelsdorf/Unterfranken

30. August 2016

Und schon wieder steht ein Förderabend für unserer Schiedsrichtergruppe an. Dieses mal findet er am Donnerstag den 15.09.2016 um 18:00 Uhr im Sportheim des SV Memmelsdorf/Unterfranken statt. Wir möchten euch hiermit auch nochmals daran erinnern das dieser Förderabend als Lehrabend für euch anrechenbar ist. Also alle die Gefahr laufen Ihre Pflichtsitzungen nicht voll zu bekommen sollten diesen Termin auf jeden Fall wahrnehmen. Natürlich sind aber auch alle anderen herzlich Willkommen und wir würden uns über ein zahlreiches Erscheinen freuen.

***

GSA-Beisitzer und Einteiler Tobias Fenkl im Urlaub

17. August 2016

Unser GSA-Beisitzer und Einteiler Tobias Fenkl befindet sich vom 26.08-07.09.2016 im Urlaub. Bitte wendet euch mit allen Anliegen (z.B. Spielrückgaben etc.) in diesem Zeitraum an seinen Vertreter Andreas Carl (Kontaktdaten siehe Bereich Verantwortliche).

***

Förderabend am Mittwoch den 17.08.2016

16. August 2016

Hallo liebe Schiedsrichterkameradinnen und Kameraden,

ich darf Euch herzlich zu unserem 2. Förderabend einladen. Dieser findet am kommenden Mittwoch, den 17.08.2016 bei den Coburg Locals statt. Hierfür habe ich Euch vorab einen Regeltest beigefügt, den Ihr gerne schon vorbereiten dürft.

Treffpunkt: 18:00 Uhr - Coburg Locals (Rodacher Str. 67, 96450 Coburg)

Programm:

- Ab 18:00 Uhr Training auf dem Sportplatz

- Ab 19:30 Uhr - theoretischer Teil im Sportheim: Regel 11 mit Konformitätstest

Regelfragen:

1. Vor Spielbeginn, bei der Passkontrolle in der Mannschaftskabine, stellt der Schiedsrichter fest, dass beide Torleute mit exakt dem gleichen Trikot spielen. Ist dies regeltechnisch erlaubt?

2. Bei einem langen, weiten und hoch gespielten Pass versucht der Abwehrspieler, den Ball mit dem Kopf zu erreichen. Dabei berührt er den Ball zwar mit dem Kopf, kann aber nicht verhindern, dass der so abgefälschte Ball dennoch zu einem Angreifer gelangt, der sich bei der Ballabgabe seines Mannschaftskollegen in Abseitsposition befand. Wie entscheidet der Schiedsrichter?

3. Der verletzte Spieler mit der Nr. 2 wartet nach seiner Behandlung an der Seitenlinie auf das Zeichen zum Wiedereintritt. Als sich das Spielgeschehen in seinen Bereich verlagert, läuft er ohne das zustimmende Zeichen des Schiedsrichters auf das Spielfeld. Bevor der Schiedsrichter das Spiel deshalb unterbrechen kann, wird dieser Spieler vom Spieler mit der Nr. 10 der gegnerischen Mannschaft verwarnungswürdig gestoßen. Erst jetzt erfolgt die Unterbrechung. Welche Entscheidungen sind erforderlich?

4. Ein Auswechselspieler, der sich hinter dem Tor der eigenen Mannschaft aufwärmt, erkennt, dass sein Torwart den aufs Tor geschossenen Ball nicht mehr halten wird. Er läuft aufs Spielfeld und wehrt den Ball mit dem Fuß ab, kann jedoch nicht verhindern, dass der abgefälschte Ball trotzdem ins Tor seiner Mannschaft geht. Entscheidungen?

5. Weil der ausführende Spieler vermeintlich einen Pfiff wahrgenommen hat, der aber definitiv nicht vom Schiedsrichter kam, führt er den Strafstoß aus. Den sehr schwach und lässig aufs Tor geschossenen Ball kann der Torwart sicher fangen und seinerseits mit einem weiten, schnell ausgeführten Abschlag einen vielversprechenden Konter für seine Mannschaft einleiten. Entscheidung des Schiedsrichters?

6. Der Angreifer mit der Nr. 7 steht etwa fünf Meter hinter einem Abwehrspieler auf Höhe der Torraumlinie im Abseits. Der Ball wird lang gespielt, und der Spieler mit der Nr. 7 läuft in Position. Er gerät dabei nicht in einen Zweikampf mit dem Abwehrspieler. Der Abwehrspieler versucht – im Wissen um den Spieler in seinem Rücken – den Ball zu klären und lenkt ihn dabei unglücklich ins eigene Tor. Der Assistent hebt genau in diesem Moment die Fahne wegen der Abseitsstellung. Wie entscheidet der Schiedsrichter?

7. Der Angreifer dringt mit dem Ball am Fuß seitlich in den Strafraum ein. Ein Abwehrspieler nimmt einen Ersatzball auf, der wenige Meter ins Spielfeld gerollt ist, aber das Spiel nicht beeinflusst und wirft diesen auf den Spielball. Der Ball wird durch den Ersatzball getroffen, und der Angreifer kann den Spielball nicht mehr unter Kontrolle bringen. Zu diesem Zeitpunkt besitzt er zwar keine klare Torchance, jedoch wird er so vom Ball getrennt. Wenn der Schiedsrichter jetzt das Spiel unterbricht, wie hat er dann zu entscheiden?

8. Bei einem Schuss aufs Tor ist der Torwart bereits geschlagen. Ein auf der Linie stehender Abwehrspieler lenkt den Ball zu einem abseits stehenden Angreifer. Wie muss der Schiedsrichter entscheiden?

9. Der Torwart verlässt seinen Strafraum und bekommt von einem Mitspieler den Ball zugespielt. Er nimmt ihn mit dem Fuß an. Als er von einem Angreifer bedrängt wird, spielt er den Ball mit dem Fuß in den eigenen Strafraum und nimmt ihn dort in die Hand. Entscheidung?

10. Nach einem Zusammenprall von Stürmer und Torwart werden beide Spieler auf dem Spielfeld behandelt. Der Schiedsrichter fordert den Stürmer danach auf, das Spielfeld zu verlassen. Handelt er korrekt?

11. Während des laufenden Spiels lässt sich ein Spieler an der Seitenauslinie behandeln. Er steht dabei mit einem Fuß im Spielfeld, mit dem anderen außerhalb. Noch bevor der Schiedsrichter-Assistent ihn darauf aufmerksam machen kann, dass er das Spielfeld zu verlassen hat, beleidigt dieser Spieler von seiner Position aus den Schiedsrichter. Entscheidung?

12. Ein Angreifer läuft mit dem Ball am Fuß in die gegnerische Hälfte. Ein weiterer Angreifer läuft in Stellung, allerdings befindet er sich in Abseitsposition. Der ballführende Spieler spielt den Ball in Richtung des abseits stehenden Mitspielers, legt sich allerdings dabei den Ball selbst vor und läuft diesem hinterher. Der Schiedsrichter-Assistent hat dies nicht rechtzeitig erkanntund zeigt deshalb die Abseitsstellung an. Entscheidung des Schiedsrichters?

13. Ein Abwehrspieler kommt nach einem Zweikampf im Torraum zu Fall und stützt sich mit einer Hand ab. Nun trifft der von einem Angreifer aus etwa sechs Metern geschossene Ball den Arm des Abwehrspielers, sodass der Ball nicht ins Tor, sondern neben dem Tor ins Aus geht. Wie wird das Spiel fortgesetzt?

14. Ein Abwehrspieler, der in seinem Strafraum steht, spuckt nach einem außerhalb des Strafraums im Teilkreis stehenden Gegenspieler, trifft ihn aber nicht. Entscheidungen?

15. Bei der Ausführung eines indirekten Freistoßes - etwa acht Meter vor dem Tor - stellt sich ein Angreifer in die „Mauer“ der verteidigenden Mannschaft auf die Torlinie. Der Ball prallt von diesem Spieler ab und geht ins Tor. Entscheidung?

Mit sportlichen Grüßen

Euer Frank Kaiser

***

Lehrmaterial der 7. Pflichtsitzung 2016

7. August 2016

Unser Lehrwart Frank Kaiser hat uns wieder das Lehrmaterial des letzten Lehrabends im Juli zur Verfügung gestellt. In den unten aufgeführten Links könnt ihr euch nochmal alles durchlesen oder downloaden und ausdrucken. Thema dieses mal war die Regel 3 sowie die Regeländerungen für die neue Spielzeit 2016/2017. Wir hoffen ihr habt eure ersten Punktspiele gut über die Runden gebracht und geht auch voller Elan in die nächsten Spiele.

dfb-regelanderungen-2016-handout.pdf

lehrabend-29072016.pdf

***

Saisonstart

25. Juli 2016

Hallo Kollegen/innen,

in den Ligen ab der Bezirksliga aufwärts rollt ja bereits schon wieder der Ball und ab dem nächsten Wochenende steht auch in den Ligen von der B-Klasse bis zur Kreisliga der Saisonstart bevor. Wir wünschen euch für die neue Saison wieder viel Spaß, ein gutes Auge und ein glückliches Händchen bei euren Entscheidungen. Bitte denkt auch nun wieder daran eure Freitermine gerade jetzt in der Urlaubszeit einzutragen, denn unsere Einteiler sind schon wieder fleißig am Spiele einteilen.

***

Änderung des Meldungsformulars

10. Juli 2016

Liebe Schiedsrichter-Funktionäre,

liebe Verbandsschiedsrichter,

liebe Kollegen,

 

von Seiten der Sportrichter wurde angeregt, dass bei der tabellarische SR-Meldung ein zusätzliches Feld „Spielkennung“ für die weitere Bearbeitung erleichtern würde.

Dieser Bitte kommen wir gerne nach und haben unser Formular um dieses Feld erweitert. Die Nummer der Spielkennung erhalten alle SR mit der Email ihrer Spielansetzung.

meldung_tabellarisch-juli-2016.doc

Bitte zukünftig nur noch dieses Formular verwenden!

***

Handout Regeländerungen 2016/2017

29. Juni 2016

Liebe Schiedrichterkollegen/innen,

im unten aufgeführtem Link könnt ihr euch ein Handout mit einer Kurzfassung der Regeländerungen für die kommende Saison 2016/2017 ansehen und herunterladen. Noch einmal der Hinweis das diese neuen Regeln zum 01.07.2016 in Kraft treten. Wir bitten euch alle gemeinsam diese Regeln umzusetzen, um ein gutes Bild für unsere Gruppe abzugeben. Wir wünschen euch bei der Umsetzung viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei euren Entscheidungen.

dfb_regelanderungen_2016_handout.pdf

***