Aktuelle Meldungen:

Kameradschaftsabend - Bilder online!

10. Dezember 2017

Einfach auf das Bild klicken um zur Bildergalerie mit den Fotos von Peter Lischka zu gelangen. Ein Bericht folgt noch.

***

Lehrmaterial zu den Hallenregeln

2. Dezember 2017

Winterzeit ist Hallenfußballzeit. Im November hat uns Lehrwart Bastian Döhler das Regelwerk nochmal näher gebracht. Seine Präsentation könnt ihr euch im Bereich Lehrarbeit herunterladen.

***

Glückwünsche für die SRG Steigerwald!

28. November 2017

steigerwald-jubilaum-50.jpg

Zum Ehrenabend anlässlich Ihres 50-jährigen Bestehens hatte die SR-Gruppe Steigerwald zahlreich in die Steigerwaldhalle in Burgebrach geladen.

Unser GSO Frank Kaiser und GSA Rudi Luther überbrachten die herzlichsten Glückwünsche unserer Gruppe und konnten einen abwechslungsreichen Abend genießen. Nach der Eröffnung durch den Gastgeber Obmann Uwe Storch wartete ein unterhaltsames Programm auf die Anwesenden. Dieses war gespickt mit kabarettistischen Einlagen des Landestheaters Bamberg und den Auftritten des Königs der Franken - MC Härder. Höhepunkt war die Rede unseres BFV Präsidenten und DFB Vizes Dr. Rainer Koch, der insbesondere auf die Herausforderungen der Digitalisierung einging.

kaiser-koch-steigerwald-jubilaum-50.jpgDie beiden Obleute Storch (rechts) und Kaiser (links) nutzten die Möglichkeit zum Austausch mit BFV Präsident Dr. Rainer Koch (mitte).

Abgerundet wurde der Abend mit einer äußerst attraktiven Tombola und dem Auftritt der Party Band X-Large. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Wir dürfen unseren Freunden aus dem Steigerwald nochmals herzliche Glückwünsche senden und zu einem exzellenten Abend gratulieren!

brehm-kaiser-luther-steigerwald-jubilaum-50.jpgBSO Siegfried Brehm, GSO Frank Kaiser und Beisitzer Rudi Luther zeigten sich in Feierlaune. (von rechts)

***

Spieler/innen für Schiedsrichtermannschaft

19. November 2017

sr-turnier.JPG

Das 36. oberfränkische Schiedsrichter-Turnier wird am 03. Februar 2018 in der Dreifach-Turnhalle des Friedrich-Rückert-Gymnasiums in Ebern ausgetragen. Als ausrichtende Schiedsrichtergruppe möchten wir uns nicht nur organisatorisch, sondern auch sportlich von unserer Besten Seite zeigen und eine schlagkräftige Mannschaft stellen. Als Coach konnten wir mit Thorsten Redl einen hochqualifizierten Sportkameraden für das Team gewinnen. Ihm zur Seite steht Tobias Fenkl, der sich um die Spielerkoordination und die Abstimmung der Vorbereitung kümmern wird.

Damit wir eine Mailgruppe einrichten und entsprechend über die Vorbereitung informieren können, bitten wir alle an der Teilnahme interessierten Schiedrichter/innen, sich zeitnah bei Tobias Fenkl zu melden.

***

Hallentrainig startet / Neulingsausrüstung ist da

12. November 2017

Ab kommenden Donnerstag, den 16.11.2017 nehmen wir unser Hallentraining wieder auf, welches dann wieder wöchentlich stattfindet. Hierzu steht uns die Schulsporthalle in Creidlitz (Florianweg 3, 96450 Coburg) immer donnerstags von 18:00 – 19:30 Uhr zur Verfügung. Bitte an Hallenschuhe denken!
Im Anschluss steht für den kameradschaftlichen Austausch die Gaststätte der TSG Creidlitz zur Verfügung.

Die Neulingsausstattung ist eingetroffen.
Trikot und Pfeifenmäppchen können am kommenden Donnerstag beim Hallentraining abgeholt werden. Alternativ kann die Ausrüstung auch beim nächsten Lehrabend am 01.12.2017 entgegen genommen werden. Natürlich freuen wir uns, wenn ihr gleich die Chance nutzt, durch aktive Teilnahme am Training die Kollegen unserer Schiedsrichtergemeinschaft kennen zu lernen. Also einfach Hallensportsachen mitnehmen und mit kicken.

***

Infos zur “Unbespielbarkeit des Platztes”

12. November 2017

Gerade in der “schlechten” Jahreszeit kommt der Beurteilung, ob ein Platz bespielbar ist oder nicht, große Bedeutung zu.
Bei der Überprüfung des Spielfeldes auf Bespielbarkeit muss der Schiedsrichter sorgfältig vorgehen.

Im reaktivierten Bereich Lehrarbeit findet ihr alle relevanten Infos für eure Spieleinsätze während der ungemütlichen Jahreszeit.

***

Zwölf neue Referees absolvierten Prüfung

5. November 2017

Zwölf Schiedsrichteranwärter, darunter zwei Frauen, waren der Einladung unserer Schiedsrichtergruppe in das Sportheim des SV Memmelsdorf zum zweiten Neulingskurs des Jahres 2017 gefolgt. An drei Tagen wurde ihnen das Wissen vermittelt, um künftig an der Pfeife auf den Fußballplätzen Spiele zu leiten.

srg-coe-neulingskurs-11-2017.jpg Das Foto zeigt von vorne nach hinten, jeweils von links nach rechts: Maximilian Hofmann (SC Maroldsweisach), Lea Oelschlegel (TSV Scherneck), Aylin Florschütz (SV Hut Coburg), Max Judex (TSV Pfarrweisach), Stefan Wirsing (SV Hut Coburg), Stefan Müller und Stefan Goldschmidt (beide SVM Untermerzbach), Daniel Hauck (TSV Gleußen), GSO Frank Kaiser, Beisitzer Rudi Luther, Lehrwart Bastian Döhler. Es fehlen: Heinrich Reindt (TSV 1860 Bad Rodach), Christian Umlauft (Spvg Ahorn), Nico Engel (SC Germania Stöppach-Haarth) und Christoph Ettel (SpVgg Dietersdorf).

Nach der Begrüßung durch GSO Frank Kaiser, lernten sich die jungen Nachwuchsreferees kennen, indem sie sich selbst vorstellten und ihre Gründe, warum sie Schiedsrichter werden wollen, darlegen konnten. Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer sind aktive Fußballer und wollen nun als Schiedsrichter Spielleitungen übernehmen. Lehrwart Bastian Döhler stieg sogleich in die Regelmaterie ein und verstand es mit kompakten Präsentationen, gespickt mit Bild und Videomaterial, seine Ausführungen zu verdeutlichen und zu untermauern. So konnte den Teilnehmern das teilweise komplexe Regelwerk schmackhaft gemacht werden. Ergänzt wurde der Lehrstoff mit zahlreichen Praxisbeispielen und Anekdoten des Landesligareferees Döhler, die bei der Vermittlung des Stoffes für Aufheiterung sorgten. Als Beweis das Gelernte begriffen und wieder geben zu können fand die der theoretische Regeltest mit 30 Fragen statt. Auch mussten sie sich einem Fitnesstest unterziehen.

GSO Frank Kaiser konnte den gespannten Teilnehmern nach kurzer Korrekturzeit verkünden, dass alle die Prüfung bestanden haben. Der Obmann informierte die frisch gebackenen Schiedsrichter über die Aktivitäten der SRG Coburg-Ebern und die Pflichten, die von einem aktiven Schiedsrichter erwartet werden. Nach den Worten von Frank Kaiser, werden die Neulinge bei ersten Spieleinsätzen von einem erfahrenen “Paten” begleitet, die mit Rat und Tat zur Seite stehen und das Spiel mit ihnen nach dem Abpfiff analysieren. Einen Wunsch hat der Gruppenschiedsrichterobmann auch an die Verantwortlichen der Vereine. “Unterstützt unsere jungen Schiedsrichter bei ihren Einsätzen und denkt daran, jeder muss erst Praxis bekommen und in den Einsätzen dazulernen, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.” Schließlich dankte der GSO allen Teilnehmern für deren Engagement und Lehrwart Bastian Döhler für die Durchführung des Lehrgangs.

Bericht: Helmut Will, Foto: SRG Coburg-Ebern

***

Frank Kaiser neuer Obmann

19. Oktober 2017

frank-kaiser-thomas-valtin-neuwahl-gso-2017.jpgBei der Jahreshauptversammlung unserer Schiedsrichtervereinigung Coburg-Ebern wurde das Führungsteam neu gewählt. Obmann Thomas Valtin räumte aus beruflichen Gründen seinen Platz. Seine Nachfolge tritt Frank Kaiser an, der bereits in der scheidenden Vorstandschaft als Lehrwart für die Aus- und Weiterbildung der Referees zuständig war. Mit Frank Kaiser übernimmt ein junger, engagierter und motivierter Funktionär die Führung unserer Schiedsrichtergruppe. Bereits in seiner Dankes-Rede, im Anschluss an die einstimmige Wahl, gab er den Schiedsrichtern einen Einblick in seine ambitionierten Ziele. Wünschen wir ihm und seinem Team ein gutes Gelingen! Ein großes Dankeschön gilt Thomas Valtin für seinen außerordentlichen Einsatz zum Wohle unserer Schiedsrichtervereinigung!

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf http://www.infranken.de/

neuwahl-gso-2017-vorstandschaft-coburg-ebern.jpgEhrengäste und neue Vorstandschaft von links: Markus Morgner (Einteiler), BSO Siegried Brehm, Rudi Luther (Beisitzer), Stefan Mildenberger (Webmaster), Thomas Hein (Einteiler), Tobias Fenk (Beisitzer), Frank Kaiser (Obmann), Bastian Döhler (Lehrwart), Lisa Stelzner (Schriftführerin), Andreas Carl (Einteiler), Spielleiter Egon Grünbeck (Spielleiter), BV Karl Heinz Brahm. Es fehlen: Michael Kraft (Schriftführer), Daniel Seifert (Trainingsleiter)

***

Nachruf der Schiedsrichtervereinigung Coburg Ebern

26. August 2017

Die Schiedsrichtervereinigung Coburg-Ebern trauert um ihren SR - Kameraden Fabian Hanus, der am 07.08.2017 im Alter von 20 Jahren nach einen tragischen Verkehrsunfall verstarb.

Fabian Hanus war seit dem 14.03.2014 aktiver Schiedsrichter für seinen Verein FC Fortuna Neuses und pfiff fortan erfolgreich Fußballspiele im Junioren und Herrenbereich.

Die SR-Vereinigung Coburg-Ebern wird sein Andenken in Ehren halten.

***

Lehrmaterial der 6. Pflichtsitzung 2017

30. Juli 2017

Unser Lehrwart Frank Kaiser hat uns wieder das Lehrmaterial des letzten Lehrabends zur Verfügung gestellt. Im unten aufgeführten Link könnt ihr euch nochmal alles durchlesen oder downloaden. Hauptthema diesmal war Regeländerungen.

lehrabend-27072017.pdf

***